Erste nationale Konferenz zum Thema Jugendgesundheit in Nepal „my Health. my Rights. our Future“

Konferenz Jugendgesundheit 2016 (© Deutsche Botschaft Kathmandu)

Am 2. und 3. Mai 2016 fand in Kathmandu  - organisiert vom  nepalesischen Gesundheitsministerium und der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (GIZ) – die erste nationale Konferenz zum Thema Gesundheit und Entwicklung von Jugendlichen statt.

Insgesamt sind von den 27 Millionen Einwohnern Nepals rund ein Viertel Jugendliche im Alter zwischen 10 und 19 Jahren.  Diese Gruppe sieht sich einer Vielzahl von Herausforderungen gegenüber, zu denen eine hohe Anzahl an frühen Schwangerschaften, Kinderheirat und mangelnde Informationen bezüglich Gesundheitsrisiken gehören.

Als erste dieser Art zieht die Konferenz die Aufmerksamkeit auf notwendige strukturelle Veränderungen um den Bedarf von Jugendlichen besser zu adressieren. Das Ziel der Konferenz ist es, die Wahrnehmung der Anliegen von Jugendlichen zu stärken und die Einhaltung der Rechte der Jugendlichen sicher zu stellen.

Frau Jacqueline Groth, Geschäftsträgerin a.i. der Deutschen Botschaft in Kathmandu betonte in ihrer Eröffnungsrede die große Bedeutung dieser ersten nationalen Konferenz zum Thema Jugendgesundheit und ermutigte alle Beteiligten ihre Bemühungen  zu verstärken um die Verbesserung der Rechte von Jugendlichen und deren Entwicklung in Nepal zu realisieren.

Link zur Konferenz