Teilnahme von Botschafter Roland Schäfer an internationaler Konferenz zu Resilienz im Hindukusch und Himalaya für eine nachhaltige Zukunft Asiens

ICIMOD Konferenz 2017 - 1 Bild vergrößern (© ICIMOD)

Das Internationale Zentrum für ganzheitliche Gebirgsentwicklung (ICIMOD) richtete zusammen mit dem nepalesischem Ministerium für Bevölkerung und Umwelt sowie der Unterstützung der Europäischen Union vom 3.-6. Dezember 2017 die internationale Konferenz zu Resilienz im Hindukusch und Himalaya für eine nachhaltige Zukunft Asiens in Kathmandu aus. An der Konferenz nahmen über 400 internationale Experten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Presse teil. Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Herr Roland Schäfer, nahm an einer hochrangigen Podiumsdiskussion mit der Präsidentin von Nepal, Frau Bidya Devi Bhandari, teil. Zielsetzung der Konferenz war die Diskussion und Erarbeitung von Möglichkeiten zur Stärkung der Resilienz der Bergregion, die sich von Afghanistan bis Myanmar erstreckt. Die Bergregion ist nicht nur Heimat für mehr als 200 Millionen Menschen, sondern versorgt auch 1,3 Milliarden Menschen flussabwärts mit Wasser. Die deutsche Bundesregierung unterstützt ICIMOD und dessen Vorhaben bereits seit 30 Jahren.

-ICIMOD Pressebericht: http://www.icimod.org/?q=29623

-ICIMOD Informationen zur Konferenz http://www.icimod.org/?q=16219

-Zusammenfassung der Eröffnungsveranstaltung…

ICIMOD Konferenz 2017 - 2 Bild vergrößern (© ICIMOD)