DAAD / NEGAAS Workshop zum Thema „Migration und Klimawandel in Nepal“

DAAD-NEGAAS Workshop Juli 2017 Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft Kathmandu)

Am 21. Juli 2017 hat Frau Jacqueline Groth,  Geschäftsträgerin a.i. der Botschaft Kathmandu gemeinsam  mit Dr. Oli, Staatssekretär des Ministeriums für Bevölkerung und Umwelt, Prof. Dr. Knerr von der Universität Kassel und dem Präsidenten der NEGAAS (Nepal German Academic Association) Herrn Dhakal einen Workshop zum Thema “Migration und Klimawandel in Nepal” eröffnet. Die Veranstaltung wurde von NEGAAS, der nepalesisch-Deutschen Akademischen Gesellschaft und dem DAAD organisiert. Der dreitägige Workshop hat es sich zum Ziel gesetzt, die komplexen Wechselwirkungen zwischen Migration und dem Klimawandel in Nepal zu analysieren und Handlungsempfehlungen für Politik und weitere Forschungsvorhaben zu erarbeiten. Die Hauptintention von NEGAAS ist es den akademischen Austausch zwischen beiden Ländern zu stärken. Zudem ist NEGAAS Mitglied der GAAN, der Dachorganisation für deutsche Alumni-Organisationen in Nepal.