Informationen für deutsche Staatsangehörige

Ausschnitt Personalausweis Bild vergrößern (© picture-alliance)

Auf dieser Seite haben wir alle Informationen für Sie zusammengestellt, die das Servicespektrum der Konsularhilfe umfasst, Ihnen Hinweise gibt über die Konsularhilfe im Notfall als auch wichtige Hinweise zu aktuellen Themen.

Deutschenliste und Krisenvorsorge

Alle Deutschen, die im Ausland leben, können in eine Krisenvorsorgeliste aufgenommen werden. 

Die Aufnahme erfolgt passwortgeschützt im  online-Verfahren. Über die Krisenvorsorge hinaus bietet die elektronische Registrierung die Möglichkeit, Informationen zu Bundestagswahlen und zu Wahlen im Europäischen Parlament sowe sonstige Informationen der zuständigen deutschen Auslandsvertretung zu beziehen. Eine Eintragung ist deshalb bei längerem Auslandsaufenthalt zu empfehlen.  Mehr zum Thema finden Sie unter:

Hilfe in Notfällen

Wir wollen Sie informieren, wie Sie schon vor Beginn einer Reise Notfällen im Ausland vorbeugen können. Sollte es dann doch einmal geschehen - der Pass ist weg, das Geld verloren - finden Sie hier Hinweise, wie Ihnen die Botschaft weiterhelfen kann.

neuer Personalausweis

Beantragung eines elektronischen Personalausweises

Seit dem 1. Januar 2013 ist das Auswärtige Amt mit den von ihm bestimmten Auslandsvertretungen für Personalausweisangelegenheiten im Ausland zuständig.

Eine Beantragung bei der Deutschen Botschaft Kathmandu ist momentan aus technischen Gründen noch nicht möglich. Für Antragsteller mit gewöhnlichem Aufenthalt im Amtsbezirk der Botschaft Kathmandu, d.h. in Nepal, ist die Botschaft Neu Delhi zuständig.

Bei Fragen zur Beantragung eines neuen elektronischen Personalausweises oder zur Datenänderungen an Ihrem bereits vorhandenen elektronischen Personalausweis wenden Sie sich bitte an die Botschaft in Neu Delhi www.india.diplo.de

Nichterwerb der dt. Staatsangehörigkeit in bestimmten Fällen

Nichterwerb der dt. StA gem. §4 StAG

Nichterwerb der dt. Staatsangehörigkeit in bestimmten Fällen

Neue elektronische Reisepässe

Neuer Reisepass vorgestellt

Am 1. März 2017 wurde die neue Generation elektronischer Reisepässe für die Bundesrepublik Deutschland eingeführt.

"Gut leben in Deutschland - was uns wichtig ist"

Gut leben in Deutschland

Diskutieren Sie mit der Bundesregierung in einem Bürgerdialog.

Achtung

Der öffentliche Raum ist überwiegend nicht barrierefrei.

Servicespektrum Rechts- und Konsularangelegenheiten

Für die im Ausland ansässigen Deutschen sind die Auslandsvertretungen in allen rechtlichen Angelegenheiten die wichtigste Verbindungsstelle nach Deutschland. Hier informieren wir Sie über unsere wichtigsten Dienstleistungen sowie über das jeweilige Verfahren.

Wichtige Änderung im deutschen Passrecht

Reisepass

Aufgrund europäischer Vorgaben ergibt sich im deutschen Passrecht eine wichtige Änderung: Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im  Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt.

Wichtiger Hinweis für alle in Nepal lebende und ehemals deutsche Staatsangehörige

Sollte Ihre deutsche Mutter nach Ihrer Geburt im Zeitraum 1. April 1953 bis 31. Dezember 1974 einen Ausländer geheiratet und Sie dadurch die deutsche Staatsangehörigkeit verloren haben, dann bitten wir Sie, in der Konsularabteilung der Botschaft Kathmandu vorzusprechen

Leben und Arbeiten in Nepal

Auswanderer

Sollten Sie sich entschlossen haben, für längere Zeit oder dauerhaft in Nepal zu bleiben finden Sie hier weitere Informationen zur Beachtung.